zur AEK-Website zur BKW-Website

Referenzen

Fernwärme Biel Battenberg

Über die neue Holzheizzentrale des Wärmeverbunds Biel Battenberg werden seit 2014 die ersten Liegenschaften mit umweltfreundlicher Energie versorgt.
» weiterlesen

Wylihof setzt auf AEK-Pellets

In der Parkanlage Wylihof stehen mehrere historische Liegenschaften, welche bis 2012 mit Heizöl beheizt wurden. Diese Ölheizungen sollten durch ein innovatives Heizsystem ersetzt werden. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und dem Willen, den Wylihof künftig mit CO2-freier Wärmeenergie zu versorgen, erwies sich der Einsatz einer Pelletheizung als ideale Lösung.
» weiterlesen

Carrosserie Hess AG, Bellach

Die neue Pelletheizung der Firma Carrosserie Hess AG in Bellach substituiert jährlich 167'000 Liter Heizöl mit heimischer, nachwachsender Energie.
» weiterlesen

Alters- und Pflegeheim Baumgarten, Bettlach

Über die neue Holzheizzentrale wird das Alters- und Pflegeheim Baumgarten in Bettlach mit umweltfreundlicher Energie versorgt.
» weiterlesen

Sonderschulheim Ilgenhalde, Fehraltorf

Mit der Gebäudeerweiterung und -sanierung des Sonderschulheims Ilgenhalde in Fehraltorf wurde 2009 die komplette Heizung erneuert. Gemäss Konzept der AEK wurde eine monovalente Lösung mit Pellets bevorzugt inklusive elektrostatischem Trockenfilter.
» weiterlesen

Les Résidences du Lac, La Neuveville

Die von AEK installierte Pelletheizung in der Überbauung "Les Résidences du Lac" ist zukunftsweisend: sie unterschreitet die - seit 2012 verschärften - Grenzwerte für Staub und Kohlenmonoxid massiv, und zwar ohne einen zusätzlich eingebauten Filter.
» weiterlesen

Wohnpark Alpina Burgdorf

Die neue Pelletheizung des Wohnparks Alpina in Burgdorf substituiert jährlich 89'000 Liter Heizöl mit heimischer, nachwachsender Energie.
» weiterlesen

Fernwärme Bellach

Über die neue Holzheizzentrale des Wärmeverbunds Bellach werden seit 2012 Teile der Grederhöfe und Industriekunden rund um die MFK (Motorfahrzeugkontrolle) mit umweltfreundlicher Energie versorgt.
» weiterlesen

Hotel Sternen, Kriegstetten

Das Romantik Hotel Sternen in Kriegstetten setzt auf erneuerbare Energie. Im September 2008 wurde die alte Elektrospeicherheizung samt zusätzlichem Ölkessel durch eine moderne Pelletheizung ersetzt. Die Kleinanlage mit 2 x 56 kW Feuerleistung und 2 x 12m2 Solarfläche (für die Brauchwasseraufbereitung) sorgt jetzt für eine ökologische Wärme- und Warmwasser-Erzeugung.
» weiterlesen

Fernwärme Oensingen

Der Bau des Wärmeverbunds Oensingen ist ein Gemeinschaftsprojekt von AEK Energie AG und der Bürgergemeinde Oensingen. Seit Dezember 2011 werden rund 350 Wohneinheiten der Überbauung Leuenfeld durch die CO2-neutrale Holzschnitzelfeuerung beheizt.
» weiterlesen

Blumenhaus Buchegg

Der Verein Blumenhaus Buchegg ist ein Zentrum zur Förderung und Betreuung von Menschen mit einer geistigen und mehrfachen Beeinträchtigung. Das Blumenhaus hat im Jahr 2006 einen Erweiterungsbau für einen Kindergarten realisiert. Der neue Kindergarten wurde mittels einer Wärmeleitung an die bestehende, erst 5-jährige Ölheizung (2 x 275 kW) angeschlossen, die noch zwei weitere Gebäudegruppen beheizte. Die Heizleistung reichte nun aber nicht mehr aus, um alle Gebäude bei Spitzenlast mit Wärme zu versorgen.
» weiterlesen

MFH Blaser Logierhaus, Gerlafingen

Die Pelletheizung des Mehrfamilienhaus Blaser in Gerlafingen substituiert jährlich 45'000 Liter Heizöl mit heimischer, nachwachsender Energie.
» weiterlesen

TOBA Laupen GmbH, Laupen

Die Pelletheizung der TOBA Laupen GmbH in Laupen substituiert jährlich 33'500 Liter Heizöl mit heimischer, nachwachsender Energie.
» weiterlesen

Schulhäuser, Turnhallen und Gemeindeverwaltung Langendorf

Die neue Pelletheizung, an welcher die Schulhäuser, Turnhallen und die Gemeindeverwaltung von Langendorf angeschlossen sind, substituiert jährlich 110'500 Liter Heizöl mit heimischer, nachwachsender Energie.
» weiterlesen

Wärmeverbund Roggwil

Der Wärmeverbund Roggwil/BE ist ein Gemeinschaftsprojekt von AEK Energie AG und EBL (Genossenschaft Elektra Baselland). Die Heizzentrale im Gewerbehaus Bösiger wurde im Herbst 2012 in Betrieb genommen. Mittlerweile werden rund 60 Liegenschaften mit Energie ab der Holzheizzentrale versorgt.
» weiterlesen

Eclatin Farben-Lacke AG, Lüsslingen

Die neue Pelletheizung der Firma Eclatin Farben-Lacke AG in Lüsslingen substituiert jährlich 43'000 Liter Heizöl mit heimischer, nachwachsender Energie.
» weiterlesen

Lükon Thermal Solutions AG, Täuffelen

Die neue Pelletheizung der Firma Lükon Thermal Solutions AG in Täuffelen substituiert jährlich 140‘000 Liter Heizöl mit heimischer, nachwachsender Energie und reduziert den CO2-Ausstoss um 371 Tonnen pro Jahr.
» weiterlesen

Fernwärme Balsthal

Die Fernwärme Balsthal ist ein Vorzeigeprojekt für die Nutzung von lokaler erneuerbarer Energie. 80 Prozent der Energie werden durch eine CO2-neutrale Holzschnitzelfeuerung bereitgestellt.
» weiterlesen

Anlage Biel Strandboden

Die Energieversorgungsanlage liefert Wärme und Kälte für das Schulareal Biel Standboden. Als Contractingpartner bietet die BKW AEK Contracting alles aus einer Hand: von der Planung über die Realisierung und den Betrieb bis hin zur Finanzierung der Anlage.
» weiterlesen

Holzwärme Grindelwald AG

Die Holzwärme Grindelwald (HWG) ist ein Vorzeige-Gemeinschaftsprojekt der BKW, der Hotellerie, des lokalen Gewerbes und der Gemeinde. Mit einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Fernwärmeversorgung leistet die HWG einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und zur Erhaltung des wertvollen Erholungsgebietes in Grindelwald.
» weiterlesen

Wärmeverbund Köniz Stapfen

Die Wärmekraftkopplungsanlage ist in Kombination mit zwei Gasheizkesseln wirtschaftlich und umweltfreundlich zugleich.
» weiterlesen

Biomassekraftwerk Otelfingen AG

Das Biomassekraftwerk Otelfingen produziert aus 30 000 Tonnen Altholz Strom für über 6000 Haushalte und versorgt das Industriequartier Otelfingen das ganze Jahr mit Wärme. Ab Herbst 2017 werden zudem die Schulgebäude der Gemeinde Otelfingen mit Wärme beliefert. Die Versorgung eines weiteren Quartiers ist bereits in Planung.
» weiterlesen

Wärmeverbund Köniz Schliern

Mit Inbetriebnahme der Holzheizzentrale im Herbst 2015 profitieren bis zu 800 Haushalte von der produzierten Fernwärme.
» weiterlesen
Anmelden